Als ausgebildete Sozialpädagogin ist Katharina vor allem an einem empathischen, aufmerksamen und interaktivem Unterrichtsstil interessiert. Durch ihre Erfahrungen beim Tangounterricht in der Jugendpsychatrie in Buenos Aires weiß sie die positiven Auswirkungen des Tanzens mit einem Partner auf Körper und Geist zu schätzen und versucht im Unterricht neben technischen Grundlagen Freude am Tanzen, Kreativität und ein neues Körperbewußtsein zu vermitteln. Dabei ist es ihr besonders wichtig, Raum für persönlichen Ausdruck zu geben.

\r\n\r\n

Die technische Basis erwarb sie sich bei ihren langen Auslandsaufenthalten, beim von „los Dinzel“ geprägten Unterricht in Kolumbien, bei Mariana Gallo und Carlos Matías in Lissabon, sowie vor allem bei unzähligen Unterrichtsstunden in Buenos Aires insbesondere im Studio DNI und Tango Brujo.

\r\n

Als ausgebildete Sozialpädagogin ist Katharina vor allem an einem empathischen, aufmerksamen und interaktivem Unterrichtsstil interessiert. Durch ihre Erfahrungen beim Tangounterricht in der Jugendpsychatrie in Buenos Aires weiß sie die positiven Auswirkungen des Tanzens mit einem Partner auf Körper und Geist zu schätzen und versucht im Unterricht neben technischen Grundlagen Freude am Tanzen, Kreativität und ein neues Körperbewußtsein zu vermitteln. Dabei ist es ihr besonders wichtig, Raum für persönlichen Ausdruck zu geben.

\r\n

Katharina Meier
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil (O2): 0176 / 612 44 273

\r\n

 

\r\n

Die technische Basis erwarb sie sich bei ihren langen Auslandsaufenthalten, beim von „los Dinzel“ geprägten Unterricht in Kolumbien, bei Mariana Gallo und Carlos Matías in Lissabon, sowie vor allem bei unzähligen Unterrichtsstunden in Buenos Aires insbesondere im Studio DNI und Tango Brujo.

\r\n

 

\r\n

Katharina Meier

\r\n

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

\r\n

Mobil (O2): 0176 / 612 44 273

', 1, 8